Business Coaching

zach_consult_0071Wer sich für ein Coaching entscheidet, trägt bewusst Verantwortung für seine

  • Führungsaufgaben,
  • Leistungsfähigkeit,
  • Arbeitszufriedenheit.

Kurzum: für ein erfolgreiches Berufsleben.

Der Anlass für ein Coaching kann vielfältig sein, ebenso der Zeithorizont; das Ziel jedoch ist meist ident: mit gutem Gefühl eine klare Entscheidung zu treffen.


Beispiel 1

Sie haben eine exzellente Ausbildung und wollen sich auf einige wenige Bewerbungen voll konzentrieren. Wonach treffen Sie Ihre Auswahl? Woran orientieren Sie sich beim Karriereeintritt? Welche Werte sind Ihnen langfristig wichtig? Welchen Stellenwert nimmt ein Auslandsaufenthalt ein?

Beispiel 2

Ein erfolgreicher Unternehmer, Geschäfte an mehreren Standorten, das Thema „Pensionierung“ im Hinterkopf. Gesundheitliche Probleme binden Energie und erfordern rasche Schritte: Rückzug oder Redimensionierung oder neue Kooperationen. Wählen Sie den Weg in Ihre persönliche Lebensqualität.

Beispiel 3

Sie leiden unter Unbehagen über (mögliche) unkorrekte Vorgehensweisen in Ihrem Unternehmen, und Sie stecken mitten drin. Als ins „Vertrauen“ gezogener Mitwisser oder als Handlanger für Machtkämpfe.

Download: Presse-Artikel „Gefolgschaft“.


Coaching setzt Vertraulichkeit beim Coach und Ehrlichkeit beim Klienten voraus. Mit der Ego-Echo-Methode arbeiten wir gemeinsam an Ihrer klaren Sicht auf Ihre persönlichen Prioritäten, Handlungsoptionen und Entscheidungsgrundlagen.

Vereinbaren Sie ein kostenloses Erstgespräch, bei dem wir über Ihren Anlass und meine Methode sprechen. Falls wir uns darüber verständigen können, legen wir den Zeitrahmen fest. Dieser reicht von einer einmaligen Krisensitzung bis zu einer mittelfristigen Begleitung, je nach Anliegen, aber stets mit einer absehbaren Zielvereinbarung. Wie auch immer die individuelle Entwicklung verläuft, diese Zielvereinbarung muss stets einer Überprüfung standhalten.


Vereinbaren Sie ein kostenloses Erstgespräch. Hier geht es zum Kontakt.